27.02.2013 | Filme

Credits

Länge: 30 Minuten, WDR weltweit
Sendejahr: 2012
Kamera: Martin Fischer
Redaktion: Birgit Virnich

Gisela wagt Afrika

Länge: 30 Min. / Erstausstrahlung: WDR weltweit, 2012

Sie hat Jahre gebraucht, sich dazu durchzuringen. Und nun sitzt Gisela Kupper aus Bonn in einem Fernsehstudio in Dakar und wird gleich in der Sendung „Gesucht im Senegal“ auftreten.


Mit 49 Jahren ist die Halbsenegalesin zum ersten Mal in Afrika und sucht ihren Vater. Viel mehr als seinen Namen weiß sie nicht und doch hofft sie, dass sich möglichst viele Zuschauer mit einer heißen Spur melden.

Und dann erfährt Gisela Kupper eine ungeahnte Anteilnahme der Senegalesen an ihrem Fall. Sogar die hohe Politik schaltet sich ein, um Giselas Familie zu finden.  Bei ihrer Spurensuche verwandelt sich Gisela auch äußerlich, sie  erlebt höchstes Glück, aber auch bittere Enttäuschungen.